Was ist Lomi?

Hawaiiansiche Lomi Massage | Birgit Bous, Köln Lomi hat seinen Ursprung in Hawai'i und wurde dort von den Kahunas, den Weisen und Hütern von Geheimnissen weitergegeben. Vor allem in Zeiten innerer Prozesse und persönlicher Veränderungen wurde Lomi - zum Teil tagelang - gegeben. Lomi begründet sich auf der hawai'ianischen Huna-Philosophie, in der der natürliche Zustand des Menschen ein Leben in Glück, Harmonie und Gesundheit ist. Das ist nur durch den Einklang von Körper, Geist und Seele möglich. Lomi unterstützt Sie in dieses Gleichgewicht zurückzufinden.

Lomi wird auch als die "Königin der Massage" bezeichnet. Es ist mehr als "nur" eine wohltuende Massage - es ist ein Ritual der Reinigung, das Blockaden und Verspannungen löst und innere Heilungskräfte aktiviert. Körperenergie wird in Fluss gebracht und Gefühle geklärt. Physischer, emotionaler und mentaler Stress können losgelassen werden.

Während der Behandlung bewege ich mich in fließenden Bewegungen um die Massageliege herum. Dies geschieht mit dem sogenannten Flying Dance Meditationsschritt. Dieser "Tanz" ist eine Meditation in Bewegung, die von Kahu Abraham von Kauai'i entwickelt wurde. Sie erdet, klärt den Geist und öffnet das Herz. Die Bewegungen sind denen des hawai'ianischen Fregattvogels IWA entnommen und ähneln dem Unendlichkeitszeichen. Es ruft uns ins Bewusstsein, dass alles miteinander verbunden ist und es keinen Anfang und kein Ende gibt – dass letztendlich, im natürlichen Zustand unseres Seins, alles im Fluss ist. Wenn unsere Körperenergien wieder ins Fließen kommen, können wir den Alltag und das Leben mit all seinen Erfahrungen leichter bewältigen.

Pohaku Lomi

Pohaku bedeutet übersetzt Stein. Die heißen Pohakus regen die Blutzirkulation an, unterstützen die Entgiftung des Körpers und wirken beruhigend auf einer tiefen Ebene des Seins. Auf Wunsch können sie Bestandteil der Massage sein.

Behandlung

Eine komplette Lomi-Session kann, je nach Wunsch, 90 oder 120 Minuten dauern. Es gibt auch die Möglichkeit sie in einer 45-minütigen Session kennen zu lernen. Diese kürzere Behandlung bezieht sich ausschließlich auf die Körperrückseite. Vorab werden in einem kurzen Gespräch gesundheitliche Probleme abgeklärt. Dabei können auch private und berufliche Schwierigkeiten erwähnt werden, wenn diese in der Massage besondere Berücksichtigung finden sollen.

lomi Köln Massage Wenn Sie zum ersten Mal eine Lomi-Behandlung bekommen, schildere ich Ihnen kurz den Ablauf, damit Sie einen Überblick über das bekommen, was auf Sie zukommt. Danach legen Sie sich unter ein Laken auf die Massageliege. Zunächst richte ich Ihren Körper für die Behandlung aus und Sie können einen Wunsch äußern, der mit in die Massage einbezogen wird. Dann öle ich ihren Körper ein. Das Öl ist warm und wird von mir selbst zubereitet.
Massiert wird vorwiegend mit den Unterarmen, jedoch kommen auch die Hände zum Einsatz.


lomi Köln Massage
Die Massage beginnt in der Regel am Rücken. Ein Grund für Verspannungen, die sich im Rücken manifestieren, können psychische Belastungen und Blockaden sein. Wie im Weiteren vorgegangen wird, entscheidet sich während der Behandlung. Es können Beine, Arme, Bauch, aber auch Hände, Füße und Gesicht massiert werden. Dies hängt vom Verlauf der Massage und dem was Ihr Körper vorgibt ab. Nach Beendigung der Behandlung, bleiben Sie noch einen Augenblick liegen. Schließlich stehen Sie langsam wieder auf.


Es besteht die Möglichkeit zu einem kurzen Nachgespräch. Wenn Sie das Bedürfnis zu einem längeren Gespräch haben, oder das, was durch die Behandlung ausgelöst wurde besprechen möchten, können Sie dies gerne separat buchen.

Bitte nehmen Sie sich nach jeder Lomi-Behandlung etwas Zeit und Ruhe für sich. Dadurch kann sich die Entspannung und das Erlebte setzen und Sie nehmen das gesamte Spektrum der Wirkungsweise von Lomi mit sich.


Lomi Lomi, Hawaiianische Massage, Köln
Lomi Lomi, Hawaiianische Massage, Köln
Wie eine liebende Mutter
Ihr einziges Kind hält
Und sein Leben bewacht,
So halte mit grenzenlosem Herzen
Dich selbst und alle Wesen.

Buddha